Geschichte der FFW Katzelsried:



Gegründet im Jahre 1895 unter dem Namen Freiwillige Feuerwehr Katzelsried – Stein – Grubhof



Die Kommandanten der FFW Katzelsried:

  • Anton Fischer, Katzelsried
  • Josef Bindl, Katzelsried
  • Josef Bücherl, Katzelsried
  • bis 1946 Josef Niebauer, Grubhof
  • bis 1960 Max Bindl, Katzelsried
  • bis 1964 Johann Dietl, Katzelsried
  • bis 1981 Adolf Bindl, sen. Katzelried
  • bis 1982 Max Bindl, Katzelsried
  • bis 1987 Adolf Bindl, jun. Katzelsried
  • bis 2011 Peter Meierhofer, Stein
  • seit 2011 Josef Reitinger (Bartl), Stein

Historische Daten:

  • 1908 Anschaffung einer Handdruckspritze
  • 1914 wurde eine Vereinsfahne angeschafft und geweiht. Patenverein war damals die FFW Hiltersried.
  • Während der beiden Weltkriege wurden auch Frauen zum Feuerwehrdienst herangezogen.
  • 1950 Anschaffung einer Tragkraftspritze TS 4; die Einsatzfreudigkeit der Feuerwehrmänner bescheinigte ein Anerkennungsschreiben der Feuerwehrschule
  • 1952 wurde ein neues Gerätehaus gebaut
  • 1954 wurden alle Feuerwehrmänner mit neuen Uniformen ausgestattet
  • 1964 Anschaffung einer modernen Tragkraftspritze TS 8, Farbr. Ziegler mit Elektrostarter und der entspr. Zusatzausrüstung
  • 1965 Beginn der Ausbildung für Löschgruppen zur Leistungsprüfung
  • 1966 Erster großer Ehrenabend für Auszeichnung für 50, 40 und 25 jährige Dienstzeit
  • 1967 Anschaffung eines gebrauchten VW-Kombi als Spritzenfahrzeug, erstanden von der FFW Winklarn
  • 1970 wurde das 75 jährige Gründungsfest mit Fahnenweihe mit 16 anwesenden Vereinen gefeiert. Schirmherr H. Landrat Heinrich Eiber aus Hocha, Festmutter Frau Maria Bücherl Katzelsried, Festbraut Frau Elfriede Rampf, Katzelsried; Festdamen waren Ida Vetter, Anneliese Krapfl, Brigitte Bindl, Traudl Bindl, Marianne Bücherl, Maria Reitinger, Monika Vetter, Rosemarie Schmid. Dem damaligen Kommandantenstellvertreter H. Josef Reitinger, Grubhof mußte kurze Zeit später als erstem die neue Fahne über das Grab gesenkt werden.
  • 1975 wurde das Spritzenfahrzeug VW Kombi vom techn. Prüfdienst aus dem Verkehr gezogen. Als Ersatzbeschaffung entschloß man sich für einen Tragkraftspritzenanhänger der Marke Paul Ludwig
  • 1978 Anschluß der Sirenen in Stein und Katzelsried an die Funkalarmierung
  • 1981 Renovierung des Feuerwehrgerätehauses und Einbau von Strom und elektr. Licht
  • 10.10.1980 Gründung einer Jugendfeurwehr Katzelsried
  • 1982 Ausbildung der ersten Damenlöschgruppe
  • 05.07.-07.07 1985 wurde ein 90-jähriges Gründungsfest mit Festzeltbetrieb in Katzelsried gefeiert mit dabei fanden die Ehrungen für 25 und 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst statt
  • seit 1988 stete Ausbildungsverbesserung und Ausrüstungsverbesserung durch Anschaffung der pers. Schutzausrüstung für jeden Feuerwehrdienstleistenden, Beschaffung von Schaumausrüstung, Schlauchmaterial, Spezialstrahlrohren, Gestaltung und Beleuchtung des Übungsplatzes, Ausbildungsunterlagen, Einführung eines festen Übungstages jeden Monats, turnusmäßige Ausbildung zu Leistungsprüfungen usw.
  • 1990 bei der Jahreshauptversammlung der Wunsch von Kdt. Peter Meierhofer für den Bau eines neuen Gerätehauses
  • 12.03.1992 Erteilung der Baugenehmigung für das neue Gerätehaus durch die Regierung der Opf.
  • Juni 1993 Organisation der Feierlichkeiten zur Primiz des Primizianten und Fw-Mitglieds H. Franz Reitinger aus Stein
  • 08.-10.07.1995 Fest zum 100-jährigen Bestehen der FFW Katzelsried mit Anschaffung eines neuen Vereinstaferls und Ehrungen für 25 und 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst
  • Juli 1997 Segnung der neuen Tragkraftspritze Typ Rosenbauer FOX TS 8/8
  • 1998 Beitritt zum Kreisfeuerwehrverband
  • 1998 Gründung einer Jugendgruppe nach den Richtlinien des Feuerwehrverbandes mit eigenem Jugendsprecher und Organisation
  • 30.07.1999 Offizieller Spatenstich mit großer Beteiligung der Bevölkerung in Anwesenheit von Landrat Theo Zellner, Bgm. Johann Müller, KBR Johann Weber, EhrenKBR Hans Zwick, KBI Hans Wallner, KBM Paul Reitinger, Vorstand Josef Reitinger und Kommandant Peter Meierhofer
  • 01.08.1999 Baubeginn
  • 28.12.2000 Jahreshauptversammlung mit Ehrenabend für 25 u. 40 Jahre aktiven Feuerwehrdienst im neuen, bis auf die Außenanlagen fertiggestellten Feuerwehrgerätehaus
  • 25.09.2001 Abholen eines gebrauchten Löschfahrzeuges LF 8 von der Berufsfeuerwehr Mannheim. Die BF Mannheim überließ dieses Fahrzeug der FFW Katzelsried als Geschenk. Vermittelt wurde dieser „Deal“ von Gerd und Ellen Gogol und deren Bekanntem Peter Hagloch, , alle Feriengäste in der Pension Meierhofer in Stein
  • 14.07.2002 Einweihung des neuen Gerätehauses und des Löschfahrzeugs LF 8
  • Mit Bezug des neuen Gerätehauses und des Erwerbs des Löschfahrzeuges mit der entsprechenden Beladung ist die FFW Katzelsried in Kombination mit ihrem Ausbildungsstand nun auf einem technischen Stand und Einasatzwert der in Zukunft nur noch schwer überboten werden kann. Das Hauptaugenmerk des Kommandanten wird in der nächsten Jahren auf eine entsprechende Ausbildung gerichtet sein.
  • Die FFW Katzelsried feierte im Juli 2005 ihr 110-jähriges Gründungsfest
  • 2010: Die Fahne von 1970 wurde restauriert und am 19.11.2010 durch Pfarrer Michael Reitinger gesegnet.